Additive Fertigungsverfahren

Was versteht man unter additiver Fertigung ...
Seminar-Nr.: Keine weiteren Angaben

Übersicht

In diesem Skill lernen Sie, was man unter additiver Fertigung versteht und welche Vorteile, aber auch Herausforderungen die dazugehörigen Technologien mit sich bringen. Der Einblick in einige ausgewählte additive Fertigungsverfahren wie das selektive Laserschmelzen (SLM) oder Fused Deposition Modeling (FDM) wird durch Praxisbeispiele von DMG Mori sowie dem Berufskolleg Kreis Höxter vertieft. In einer "Action Based Challenge" werden die Lernenden Schritt für Schritt durch den Prozess additiver Fertigung geleitet und können so praktische Fertigkeiten für die Anwendung dieses Fertigungsverfahrens erwerben. Dies ist eine Online-Schulung, d.h. über die Lerngeschwindigkeit und Lernhäufigkeit kann jeder Lernende selbständig entscheiden ("self-paced learning"). Für den erfolgreichen Abschluss erhalten Sie eine Qualifikationsbescheinigung.

  • Grundlagen der additiven Fertigung
  • Vorstellung des SLM-Verfahren und FDM-Verfahren anhand von Beispielen

SEMINARGEBÜHREN

Keine weiteren Angaben

TRAINER*IN

Keine weiteren Angaben

SONSTIGES

Keine weiteren Angaben

 

KATEGORIE

Keine weiteren Angaben

TRAININGSART

Keine weiteren Angaben

DAUER & UHRZEIT

Keine weiteren Angaben
Keine weiteren Angaben

ORT

VERANSTALTENDE

Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft

KONTAKT

Katja Oehl-Wernz

Telefon: 0511 96167-50
E-Mail: Keine weiteren Angaben