Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht für Meister

Dieses Seminar soll Meister und andere betriebliche Vorgesetzte in die Lage versetzen, vor Ort...
Seminar-Nr.: I05a/2023

Die arbeitsrechtlichen Rechte und Pflichten

Das Arbeitsvertragsverhältnis

  • Weisungsrecht des Arbeitgebers
  • Versetzungen, Umsetzungen, Entsendungen
  • Mehr- und Schichtarbeit
  • Urlaubsfragen
  • Störungen im Arbeitsverhältnis
  • Unpünktlichkeit, unentschuldigtes Fehlen
  • Schlechtleistung, Arbeitsverweigerung
  • Arztbesuche, Vorlage eines ärztlichen Attestes
  • Abmahnung, Verwarnung, Verweis
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • (Kündigung) insbesondere im Zusammenhang mit Fehlzeiten
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Rechtsstellung der Betriebsratsmitglieder
  • Arbeitsbefreiung für Betriebsratsarbeit


Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
  • Beteiligungs- und Mitbestimmungstatbestände
  • die Beteiligung des Betriebsrats bei Mitarbeitergesprächen und Beschwerden der Arbeitnehmer (§§ 81 – 85 BetrVG)
  • Ausgewählte Mitbestimmungstatbestände des § 87 BetrVG
  • Fragen der betrieblichen Ordnung
  • Mitbestimmung bei Arbeitszeit und Pausen
  • Rechts- und Regelungsfragen zu Überstunden
  • §§ 96 ff BetrVG bei der Einführung von Maßnahmen der betrieblichen Berufsbildung, Auswahl der Teilnehmer
  • Mitbestimmung bei personellen Einzelmaßnahmen
  • § 99 BetrVG: Zustimmungsverweigerungsgründe, Zustimmungsersetzungsverfahren und einstweiliges Verfahren

SEMINARGEBÜHREN

0,00€ zzgl. 0,00€ (19% MwSt)

TRAINER*IN

Brand-Hückstädt, Ingrid

 

KATEGORIE

Arbeitsrecht

TRAININGSART

Präsenz-Training

DAUER & UHRZEIT

26.06.2023 - 27.06.2023
26.06.2023 09:00 - 18:00 Uhr
27.06.2023 08:00 - 16:00 Uhr

ORT

VERANSTALTENDE

Tannenfelde Bildungs- und Tagungszentrum

KONTAKT

Diebold, Sigrun

Telefon: 04873/18-19
E-Mail: seminare@tannenfelde.de