Befähigte Person / Sachkundiger für Kühlschmierstoffe

Seminar-Nr.: TAN-02240

Sie erhalten das rechtliche Grundlagenwissen, um die Umsetzung der Vorschriften beim Umgang mit KSS in Ihrem Unternehmen zu gewährleisten. Sie erhalten das Fachwissen für die Bewertung, den Umgang, die erforderlichen Messung, das Lagern und Entsorgen und die Dokumentation im Umgang mit KSS. Sie können Gefährdungen erkennen und Risiken beurteilen, mit Sicherheitsdatenblättern arbeiten und wirken präventiv auf den Arbeitsschutz ein.

Nutzen:

  • Sie kennen die Handlungsverpflichtungen und Aufgaben einer Befähigten Person (Sachkundiger) für Kühlschmierstoffe.
  • Sie kennen die erforderlichen Prüfungen und Dokumentationen.
  • Sie erwerben die erforderliche Sachkunde gemäß der DGUV Regel 109-003 und TRGS 611.

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen und Regelwerke
  • Befähigte Personen: Aufgaben, Rechte und Pflichten
  • Aufbau und Verwendung von Kühlschmierstoffen (KSS)
  • Annahme und Einlagerung von KSS
  • Ansetzen und Mischen von KSS
  • Pflege und Wartung von KSS
  • Stoffveränderungen während des Betriebs
  • Überwachungsmaßnahmen durch Sachkundige
  • Vorbeugende Schutzmaßnahmen
  • Schutz vor Hauterkrankungen
  • Dokumentation

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit je 3 Punkten im Bereich Arbeitsschutz und Umweltschutz bewertet.

SEMINARGEBÜHREN

1.011,50 €

TRAINER*IN

wird noch bekanntgegeben

 

KATEGORIE

Arbeits- und Gesundheitsschutz

TRAININGSART

Präsenz-Training

DAUER & UHRZEIT

19.06.2023 - 20.06.2023
08:00 - 15:00

ORT

VERANSTALTENDE

Technische Akademie Nord e.V.

KONTAKT

Technische Akademie Nord e.V.

Telefon: 040 63784350
E-Mail: seminare@t-a-nord.de