Crashkurs: Führungsverantwortung übernehmen

Gewinnen Sie Profil als Führungskraft – in Präsenz und virtuell
Seminar-Nr.: 20014065

Führungsverantwortung übernehmen

  • Die Aufgabe der Führungskraft – Was ist meine Rolle, was ist mein Auftrag?
  • Die Kompetenzen einer Führungskraft – Was gehört dazu, was wird erwartet?
  • Erwartungshaltungen klären, Profil schärfen
  • Führung und Verhaltensmuster: das Verhaltensdreieck
  • Führungsverantwortung im eigenen Team übernehmen: gestern noch Mitarbeiter*in, heute soll ich es leiten – so gelingt der Rollenwechsel
  • Besondere Stolpersteine und wie Sie diese vermeiden, wenn Sie das eigene Team führen
  • Grundsätze für das Abgrenzen der eigenen Rolle
Führungsinstrumente
  • Führungsstile – was ist mein eigener Führungsstil? Wie kann ich diesen stärken?
  • Handlungsprinzipien als Führungskraft – welche sind mir bewusst, wie wende ich sie an?
  • Die Führungskraft als Coach – so kann ich Mitarbeiter*innen in ihrer Entwicklung begleiten
  • Das Modell vom Gehorchen zum Gestalten – ein Überblick über die Führungsinstrumente
  • Führen mit Zielen – Mitarbeiterziele / Teamziele: Zielformulierung mit SMART
  • Situatives Führen – wie geht das (gut)?
  • Das Wissen über unterschiedliche Persönlichkeitsmodelle erleichtert den Führungsalltag
  • DISG-Modell: Wie gut kenne ich meine Mitarbeite*innen und wie kommuniziere ich mit den verschiedenen Persönlichkeitstypen? Welche Auswirkungen hat das auf mein Führungsverhalten?
Motivation und Führung
  • Grundprinzipien von Selbst- und Mitarbeitermotivation: „Motiviere Dich, motiviere andere“
  • Kreislauf von Motivation und Demotivation – Was bedeutet das für meinen Führungsalltag?
  • Umgang mit Rollenmustern und der Weg aus der „selbsterfüllenden Prophezeiung“
  • Die Erwartungen anderer kennen und in den Führungsprozess integrieren.
  • Beobachten und Beurteilen klar trennen
  • Die Kunst der Empathie und worauf beim Führen zu achten ist
Kommunikation einer Führungskraft – für praktische Anwendungen im Alltag
  • Mit wertschätzender und respektvoller Kommunikation erfolgreich zusammenarbeiten.
  • Grundlagen der Kommunikation: Sender-/Empfänger-Modell, verbal und non-verbal, auf der Sach- und Beziehungsebene überzeugend kommunizieren
  • Aktives Zuhören, Fragetechnik, Ich-Botschaften und positives Formulieren anwenden
  • So geben und empfangen Sie erfolgreich und konstruktiv Feedback - Feedbackmethoden
  • Die vier Phasen des Gesprächsablaufs bei Mitarbeitergesprächen
  • Grundlagen des Konfliktmanagements: Konfliktarten unterscheiden, Konfliktlösungsstile bewusst anwenden, die drei Konfliktlösungsmöglichkeiten
  • Moderation von Besprechungen: so werden Besprechungen effektiv
  • Ansagen machen nach der Fünf-Satz-Technik: ISL-Schema und Meinungsrede, die Kompromiss-Formel für schwächere Argumente
  • Training von Kommunikationssituationen: Ansagen machen, Kritik äußern, Konflikte lösen
  • Es wird (auf Wunsch) mit Video-Feedback trainiert – Sie erhalten Ihre Aufnahme, um persönlich daran weiter zu arbeiten
Reflexion, Feedback, Transfer- und Handlungsplan, um die Prinzipien als Führungskraft regelmäßig und nachhaltig in Ihren Berufsalltag als Führungskraft zu integrieren

SEMINARGEBÜHREN

Keine weiteren Angaben

TRAINER*IN

Keine weiteren Angaben

SONSTIGES

Keine weiteren Angaben

 

KATEGORIE

Führung und Kommunikation

TRAININGSART

Präsenztraining

DAUER & UHRZEIT

04.10.2021 - 05.10.2021
09:30 - 17:30 Uhr

ORT

VERANSTALTENDE

Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft

KONTAKT

Katja Oehl-Wernz

Telefon: 0511 96167-50
E-Mail: Keine weiteren Angaben