Einstieg in den Onlinehandel – Digitale Grundkompetenzen in Vorbereitung auf einen Onlinehandel

Seminar-Nr.: OA_06/2021

In den Modulen A – D lernen Sie die Grundlagen des Onlinehandels kennen. Herausforderungen und Möglichkeiten werden gezeigt, die bei der Digitalisierung des Einzelhandels entstehen. Sie erhalten eine Übersicht über die nötigen Schritte, um Ihre Produkte erfolgreich online zu verkaufen.

Die Lektion E erklärt Rechtliches rund um den Onlinehandel. Sie lernen, was an rechtlichen Auflagen im Onlinehandel zu beachten ist und wie Sie rechtliche Probleme vermeiden können.

Kernthemen

A. Digitale Sichtbarkeit für KMU 

  • Mein Status Quo
  • Warum kauft der Kunde bei mir & warum soll er es weiterhin tun?
  • Wo will ich hin (Wunsch)?
  • Online-Marketing Grundlagen - Digitale Marketing Kanäle kennenlernen
  • Den richtigen Marketing-Mix definieren
  • Aus Interessenten Kontakte machen
  • Daten (richtig) auswerten

B. Kundenkommunikation und -bindung

  • Aus Sicht der Zielgruppe denken
  • Wer ist meine Zielgruppe
  • Ziele der Kundenkommunikation
  • Wege der Kundenkommunikation

C. Produktpräsentation auf allen Kanälen – Herzstück des Onlineverkaufs

  • Zielgruppenorientierte Content Gestaltung -> Welche Formate sind möglich?
  • Zeitsparende Content Produktion mit kostenfreien Tools
  • Vorstellung von kostenfreien & kostengünstigen Tools zur Unterstützung
  • Grundlegendes zur Produktfotografie

D. Shop

  • Shop – ein Marathon, kein Sprint
  • Gängige Shopsysteme – vom Einsteigermodell bis zur Profiausstattung
  • Zusammenspiel Onlineshop, Warenwirtschaft und digitales Kassensystem
  • Bezahlsysteme
  • Laufende Betreuung für den Shop
  • Alternative zum Shop: Marktplätze

E. Rechtlichen Grundlagen (Datenschutz, AGBs, Verträge)

  • Welche Folgen drohen bei Datenschutzverstößen?
  • Was muss ich im Online-Marketing (Newsletterversand, Gewinnspiele, Bewertungen) beachten?
  • Gilt nach dem neuen BGH-Urteil eine Einwilligungspflicht für Cookies?
  • Wie belehre ich richtig über das Widerrufsrecht und welche Ausnahmen bestehen?
  • Wie wird das Widerrufsrecht ausgeübt und wie läuft die Rückabwicklung ab?
  • Wann besteht ein Anspruch auf Wertersatz?
  • Was ist eine Abmahnung?
  • Wie kann ich auf eine Abmahnung reagieren?
  • Was sind die häufigsten Abmahngründe?

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aus Unternehmen – u.a. aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Verkauf; Existenzgründer, Händler und Produzenten mit Direktvertrieb, Start-ups im Bereich E-Commerce sowie alle, die Online-Shops aufbauen oder bestehende Shops optimieren möchten.

NEU: Ausweitung der Marktpräsenzprämie

Das Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern unterstützt den stationären Einzelhandel mit einer nichtrückzahlbaren Marktpräsenzprämie in Höhe von 5.000,00 €. Mit dem Programm sollen Maßnahmen zur Erhöhung der Marktpräsenz gefördert werden. Die Prämie kann beispielsweise für Werbung und Verkaufsförderaktionen und auch für den Aufbau eines Internetauftritts oder Onlineshops genutzt werden. Beantragen Sie die Prämie bis zum 31.05.2021. Gern unterstützen wir Sie über diese Prämie im Anschluss an den Grundlagenkurs in der realen Umsetzung des Wissens bzw. im Aufbau Ihrer Internetpräsenz.

SEMINARGEBÜHREN

820,00 € (Eine Förderung über den ESF Bildungsscheck ist bis zu 50 % möglich.)

TRAINER*IN

Laura Wagner, Katja Fröhlich

SONSTIGES

Mindestteilnehmerzahl: 6, Maximalteilnehmerzahl: 8

 

KATEGORIE

Arbeitsrecht

TRAININGSART

DAUER & UHRZEIT

08.06.2021 - 23.06.2021
08.06.2021, 15:00 Uhr

ORT

VERANSTALTENDE

Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH Mecklenburg-Vorpommern

KONTAKT

Simone Ebert

Telefon: 03847 663 33
E-Mail: s.ebert@bdw-mv.de