Fortbildung für Sicherheitsbeauftragte-Onlineseminar

Seminar-Nr.: 247

Im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz gibt es laufend neue Änderungen in den Gesetzen, Regel und Vorschriften. Das gesetzliche Regelwerk wird den aktuellen Gegebenheiten angepasst. Bestes Beispiel: während einer Pandemiezeit. Welche aktuellen Änderungen gibt es und wie wird es in der Praxis idealerweise umgesetzt? Als Sicherheitsbeauftragte müssen Sie ihr Fachwissen auf einem aktuellen Stand halten. Wir empfehlen, alle 3-5 Jahre eine Fortbildung zur Auffrischung zu besuchen. Denn nur so können Sie in Ihrem Unternehmen die Umsetzung nach dem aktuellen Stand garantieren und können bei einer Prüfung einen qualitativen Nachweis erbringen. Seminarinhalte:
  • Aktuelle Änderungen in den für den Bereich Arbeitsschutz wichtigen Gesetzen, Regelungen und Vorschriften
  • Kommunikation zwischen allen im Arbeitsschutz Beteiligten
  • Praxis im Alltag von Sicherheitsbeauftragten
  • Erfahrungsaustausch

SEMINARGEBÜHREN

€ 452,20 (inkl. MwSt.)

TRAINER*IN

keine Angabe

SONSTIGES

Das Seminar wird als Online-Seminar durchgeführt. Sie benötigen hierfür einen Rechner/Laptop mit einer Kamera und einem Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung. Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit 2 Punkten im Bereich Arbeitsschutz und 1 Punkt im Bereich Gesundheitsschutz bewertet. Auf Anfrage erstellen wir Ihnen gerne ein schriftliches Inhouse-Angebot mit individuellen Terminierungsmöglichkeiten Ihres Unternehmens.

 

KATEGORIE

Arbeits- und Gesundheitsschutz

TRAININGSART

Online-Training

DAUER & UHRZEIT

18.04.2023
08:00 - 15:00

ORT

VERANSTALTENDE

Technische Akademie Nord e.V.

KONTAKT

Inke Reschauer

Telefon: 04063784350
E-Mail: seminare@t-a-nord.de