Fortbildung zum Betrieblichen Ersthelfer

Betrieblicher Ersthelfer
Seminar-Nr.: maritime-012308

Theorie:

  • Eigensicherung und Absicherung der Unfallstelle
  • Rettung aus dem Gefahrenbereich
  • Erkennen von Verletzungen und Krankheiten
  • Erklären von Atem- und Kreislauffunktionen, sowie deren Störungen
  • Maßnahmen zur psychischen Betreuung und zum Wärmeerhalt
  • Rettungskette

 

Praxis:

  • Wundversorgung mit vorhandenen Verbandmaterial (z.B. Druckverband)
  • Feststellen von Atem- und Kreislauffunktionen
  • Stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung, AED

SEMINARGEBÜHREN

50,00€

TRAINER*IN

Keine weiteren Angaben

SONSTIGES

Mit der Teilnahme an unseren Schulungen kommen Sie als Arbeitgeber Ihrer Verantwortung gemäß § 10 des Arbeitsschutzgesetzes "Erste Hilfe und sonstige Notfallmaßnahmen" nach und erfüllen die Vorgaben der Unfallverhütungsvorschrift: „Grundsätze der Prävention“ DGUV Vorschrift 1 § 22 Abs. 2 „Notfallmaßnahmen“ mit 9 Unterrichtseinheiten.

 

Achtung: Sollten Sie bei der BGN oder BGW versichert sein, benötigen Sie Vorab eine Kostenübernahme von Ihrer Berufsgenossenschaft. (Informieren Sie sich dazu bei Ihrer Berufsgenossenschaft)

 

Bitte informieren sie sich über die Dringlichkeit ihrer Schulung! Hinweise finden Sie im folgendem Dokument:

 

Checkliste für Unternehmen

Download:

Anmeldeformular

Bei einer Kostenübernahme durch ihre Berufsgenossenschaft müssen Sie das Anmeldeformular im Original mit Unterschrift vorlegen!

 

Informationen zu Unterkünften

 

KATEGORIE

Arbeits- und Gesundheitsschutz

TRAININGSART

Präsenz-Training

DAUER & UHRZEIT

10.03.2022 – 10.03.2022
10.03.2022: 08:00 - 16:00 Uhr

ORT

VERANSTALTENDE

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

KONTAKT

Maritime, S.T.A.R.

Telefon: +49 381 8017-300
E-Mail: maritime@afz-rostock.de