Chancen virtueller Realität (VR) in der Ausbildung

Seminar-Nr.: VK_06

Virtuelle Realität (VR) gewinnt immer größere Bedeutung in der Ausbildung. So lassen sich beispielsweise kritische Situationen gefahrlos üben. Die Auszubildenden tauchen intensiv in die virtuelle Situation ein und können beispielsweise Fehler besser nachvollziehen. Dieses so genannte immersive Lernen ermöglicht gleichzeitig auch das Einüben neuer Lehr- und Lernrollen. Bilanzierend lassen sich neue motivierende Lernszenarien gestalten.

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer erhalten einen ersten Überblick über die Chancen und Herausforderungen beim Einsatz von virtueller Realität (VR) in der Ausbildung. Neben den technischen Aspekten von VR werden den Teilnehmer verschiedene Lernszenarien vorgestellt und gemeinsam reflektiert. Am Ende des Seminars sind die Teilnehmer in der Lage, den möglichen Einsatz von VR und immersivem Lernen in der Ausbildung zu bewerten um zu entscheiden, inwieweit ein Einsatz im eigenen Betrieb sinnvoll ist.

Kernthemen

- Einführung in das Thema virtueller Realität (VR)
- Was kann VR beim Lernen in der Ausbildung leisten
- Beispiele typischer Lehr- und Lernprozesse
- Medienpädagogische, organisatorische und finanzielle Rahmenbedingungen

https://youtu.be/_BG8eqfmc0c

SEMINARGEBÜHREN

kostenfreies Webinar

TRAINER*IN

Dr. Wolfgang König

SONSTIGES

Mindestteilnehmerzahl: 4, Maximalteilnehmerzahl: 8

 

KATEGORIE

Ausbildung

TRAININGSART

DAUER & UHRZEIT

25.11.2021 - 25.11.2021
25.11.2021, 10:00 Uhr

ORT

VERANSTALTENDE

Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH Mecklenburg-Vorpommern

KONTAKT

Katrin Zigann

Telefon: 03847 66 312
E-Mail: zigann@bdw-mv.de