Gefährdungsbeurteilung, wie geht das? & Psychische Belastung in der Gefährdungsbeurteilung

Seminar-Nr.: TAN-01216

Sie können die Gefährdungen und psychischen Belastungen im Arbeitsalltag in Ihrem Betrieb erkennen, beurteilen und Arbeitsschutzmaßnahmen festlegen. Sie erlernen Lösungsansätze zur Reduktion und Vermeidung.

  • Rechtliche Grundlagen
  • Studien zu psychischen Belastungen am Arbeitsplatz und deren Folgen
  • Methoden zur Ermittlung psychischer Belastungen
  • Spezielle Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung
  • Verfahren zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung
  • Vermeidung und Reduzierung psychischer Belastungen
  • Wirkungskontrolle
  • Verantwortung und Haftung, Pflichten des Arbeitgebers
  • Gefährdungsbeurteilung in der Praxis nach Arbeitsschutzgesetz und Gefahrstoffverordnung
  • Handlungsschritte bei der Durchführung der
  • Gefährdungsermittlung und –beurteilung
  • Rechtssichere Dokumentation und Wirksamkeitskontrolle
  • Praktische Anwendungsbeispiele
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit 2 Punkten im Bereich Arbeitsschutz bewertet.

SEMINARGEBÜHREN

285,60 €

TRAINER*IN

wird noch bekanntgegeben

 

KATEGORIE

Arbeits- und Gesundheitsschutz

TRAININGSART

Online Training

DAUER & UHRZEIT

08.03.2023
09:00 - 13:00

ORT

VERANSTALTENDE

Technische Akademie Nord e.V.

KONTAKT

Technische Akademie Nord e.V.

Telefon: 040 63784350
E-Mail: seminare@t-a-nord.de