Python Programmierung

Seminar-Nr.: VK_18

Im Zuge der Digitalisierung lassen sich viele Prozesse im Berufsalltag automatisieren. So werden auf der einen Seite Mitarbeitende entlastet und auf der anderen Seite die Produktivität und Kapazitäten für strategische und konzeptionelle Aufgaben erhöht. Oft sind grundlegende Programmierkenntnisse bereits ausreichend, um den Arbeitsalltag durch die Automatisierung von Prozessen zu erleichtern. Mit dem Training Python Programmierung bekommst Du die wichtigsten Grundlagen für die Programmierung mit Python und eine Guideline, um die eigenen Arbeitsprozesse durch das Einlesen, Verarbeiten und Speichern von lokalen Daten mit ausgewählten Bibliotheken zu automatisieren.

Inhalt

Modul 1: Datentypen

  • Daten als Zahlen oder Text in Python präsentieren
  • Daten in Variablen und Listen speichern
  • Listen erschaffen, auslesen und verändern
  • Fehlermeldungen lesen und produktiv nutzern

Modul 2: Datenmanipulation

  • Bedingungen
  • Python-Standardfunktionen wie len() oder sum() nutzen
  • Wahrheitswerte als bool darstellen und mit Vergleichsoperatoren definieren

Modul 3: Flow Control

  • For-Schleifen schreiben und mit Bedingungen verknüpfen
  • Funktionen selbst schreiben und die Funktionsweise prüfen
  • Daten als einfachen Text einlesen und wieder exportieren

Zielgruppe

Dieses Training ist genau das Richtige für Dich, wenn Du die Grundlagen der Programmiersprache Python erlernen möchtest. Auch wenn Du bisher noch nicht programmiert hast, hilft Dir dieses Training beim Aufbau Deiner Coding Skills.

Voraussetzung für die Teilnahme

Für das Training werden keine Programmierkenntnisse vorausgesetzt.

Methodik

In diesem Online-Training lernen Sie mit Lernvideos, Texten und Tutorials, interaktiven Übungen in der Lernumgebung und Wissenstests, mit denen Sie ihren Lernerfolg selbst überprüfen können. Sämtliche Lernmodule bearbeiten Sie selbstständig und legen Ort und Zeit dafür selbst fest.

Das Data-Lab – Ihre persönliche Lernumgebung:

In Ihrer Online-Lernumgebung finden Sie zum Starttermin Ihres Kurses Lerneinheiten, Arbeitshilfen, Zusatzprodukte und einen Zugang zum Data Lab. Über den gesamten Trainingszeitraum hinweg werden Sie online persönlich begleitet und haben die Möglichkeit, sich mit anderen Trainingsteilnehmer:innen und Trainingsdozierenden auszutauschen.

SEMINARGEBÜHREN

940,10 €

TRAINER*IN

fachspezifische Dozenten

 

KATEGORIE

Digitaler Strukturwandel

TRAININGSART

DAUER & UHRZEIT

29.11.2021 - 02.01.2022
ab dem 29.11.2021

ORT

VERANSTALTENDE

Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH Mecklenburg-Vorpommern

KONTAKT

Katrin Zigann

Telefon: 03847 66 312
E-Mail: zigann@bdw-mv.de