Position Führungskraft – Die Kunst des Delegierens

Führungsseminare
Seminar-Nr.: contao-002245

  • Der Sinn des Delegierens
    - weshalb, wann, an wen, wie, wie lange, wie präzise
    - Vorteile vs. Nachteile

  • Sprache: Basis des Delegierens und des Anleitens
    - konkret sein
    - Reihenfolgen in Anweisungen
    - Hilfestellungen in Anweisungen
    - Unterstützung durch Fragen (Fragearten, Methodik)

  • Suche von Einstiegsaufgaben nach dem "5-Punkte-Plan"
    - welche Aufgaben sind delegierbar?
    - welche Teilaufgaben sind delegierbar?

  • Kontrolliertes Delegieren
    - Anleitung unter permanenter Kontrolle
    - Hilfestellungen und unterstützende Dokumentation der Arbeitsabläufe

  • Kontrollierendes Delegieren
    - Anleitung unter Kontrolle von Zwischenergebnissen
    - Erweiterung der Arbeitsetappen und anschließende Überprüfung
    - Hilfestellungen und unterstützende Dokumentation der Arbeitsschritte

  • Motivation durch Delegieren?
    - Anerkennung durch Delegieren?
    - Entwicklung durch Delegieren?
    - Delegieren an Delegierende – zur Stützung der Hierarchie
    - offene Diskussion: Adenauer-Kreuz

  • Nutzung des Zeitgewinnes
    - Argumentation gegenüber den Mitarbeitern/-innen
    - Argumentation für sich selbst

  • Der Nebeneffekt des Delegierens – Teambildung
    - Teamrollen kennen als Basis für Delegieren mit konkretem Ziel im Rahmen der Festigung des Teams

SEMINARGEBÜHREN

175,00€ (inkl. Seminarunterlagen)

TRAINER*IN

Keine weiteren Angaben

SONSTIGES

Keine weiteren Angaben

 

KATEGORIE

Führung und Kommunikation

TRAININGSART

Präsenz-Training

DAUER & UHRZEIT

13.10.2022 – 13.10.2022
Keine weiteren Angaben

ORT

VERANSTALTENDE

AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH

KONTAKT

Lakowski, Antje

Telefon: +49 381 8017-554
E-Mail: antje.lakowski@afz-rostock.de