Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) – in 7 Tagen zum Ausbilderschein

Seminar-Nr.: 235

Seminarziel: Bei der Umsetzung der Ausbildungsinhalte in die betriebliche Ausbildungsplanung und -praxis kommt den Ausbildern eine Schlüsselrolle zu. Daher erlangt die Aus- und Weiterbildung der Ausbilder große Bedeutung. Die Ausbildereignungsprüfung (IHK) ist ein wichtiger Bestandteil dieser berufs- und arbeitspädagogischen Qualifizierung. Seminarinhalte: -Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen u.a. Vorteile und Nutzen betrieblicher Ausbildung, Beteiligung an der Ausbildung, rechtlichen Rahmenbedingungen -Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken u.a. Ausbildungsplan erstellen, Auswahl von Auszubildenden,  Vertragsabschluss -Ausbildung durchführen u.a. Ausbildungsmethoden, Beurteilungswesen, Förderung von Handlungskompetenzen -Ausbildung abschließen u.a. Anmeldung zur Abschlussprüfung, Beendigung der Ausbildung, Zeugnis Vorbereitung auf die schriftliche und praktische Prüfung

SEMINARGEBÜHREN

€ 500,00

TRAINER*IN

keine Angabe

SONSTIGES

Die schriftliche Prüfung findet bundeseinheitlich jeweils am ersten Dienstag eines Monats statt, die praktische Prüfung folgt zeitnah nach der schriftlichen Prüfung. Hierzu werden die Teilnehmer gesondert von der IHK-Kiel eingeladen. Das Seminar ist als Bildungsurlaub anerkannt.

 

KATEGORIE

Lehrgänge mit IHK-Abschluss

TRAININGSART

Präsenz-Training

DAUER & UHRZEIT

17.07.2023 - 25.07.2023
08:00 - 15:00

ORT

VERANSTALTENDE

Technische Akademie Nord e.V.

KONTAKT

Inke Reschauer

Telefon: 040-63784350
E-Mail: seminare@t-a-nord.de