Wertewandel? Eine „neue“ Generation von Mitarbeitern zielorientiert führen

Seminar-Nr.: FK_01/2018

Was eigentlich ist so anders an den „jungen Leuten von heute“? Manchmal scheint es, der Unterschied zu „jungen Leuten von früher“ liegt darin, dass die Jungen von heute so genau wissen und sagen, was sie wollen – nur wollen sie, so würde manche Führungskraft heute ergänzen, selten etwas, das mit der Arbeit zu tun hat... Von zu wenig Motivation für die Arbeit ist da oft die Rede, von zu wenig Eigenverantwortung, zu wenig Problembewusstsein in Bezug auf das eigene Handeln. – Was ist da dran? Wie erleben Sie es in Ihrem Alltag als Führungskraft?

Dieses Seminar lädt Sie ein, die Störfelder und die Chancen im Umgang mit jungen Mitarbeitern auszuloten sowie sich für den Umgang mit beiden im Führungsalltag noch fitter zu machen.

Ihr Nutzen

  • Kommunikative Mittel, Probleme klar zu benennen, ohne verletzend zu sein
  • Tools für psychologischen Durchblick in schwierigen Situationen
  • Junge Mitarbeiter (noch) erfolgreicher und gelassener führen

Kernthemen

  • Die jungen Menschen meines Teams zur Erreichung unserer Ziele führen – wo sehe ich Herausforderungen und Hürden?
  • „Das ist doch selbstverständlich!“ ...oder? Unterschiede im Verständnis scheinbar selbstverständlicher Dinge aufdecken und beseitigen
  • Rollenklarheit: Eigene Erwartungen sachlich, klar und unmissverständlich formulieren sowie
  • mit Erwartungen der Mitarbeiter (ggf. auch: mit „Anspruchshaltung“) konstruktiv umgehen
  • Passivität erkennen und ansprechen, Problembewusstsein wecken
  • Psychologische Spiele vermeiden
  • Mit eigenen Gefühlen, zum Beispiel Ärger, konstruktiv = lösungsorientiert umgehen
  • Eventuellen Bedarf „nachzureifen“ bei jungen Mitarbeitern erkennen und wertschätzend ansprechen
  • Wie „erwachsen“ erlebe ich meine jungen Mitarbeiter? Was kann ich tun, den erwachsenen Persönlichkeitsanteil in ihnen ggf. zu fördern?
  • Selbstfürsorge bei den jungen Menschen fördern, statt als Führungskraft unreflektiert und übermäßig Fürsorge zu übernehmen
  • Gezielt und wirksam motivieren

Zielgruppe

Führungskräfte

 

SEMINARGEBÜHREN

475,00 € Seminargebühr zzgl. 199,00 € Tagungspauschale inkl. Verpflegung und Übernachtung

TRAINER*IN

fachspezifische Dozenten

 

KATEGORIE

Führung und Kommunikation

TRAININGSART

DAUER & UHRZEIT

26.02.2019 - 27.02.2019
26.02.2019, 09:30 Uhr

ORT

VERANSTALTENDE

Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH Mecklenburg-Vorpommern

KONTAKT

Simone Ebert

Telefon: 03847 663 33
E-Mail: s.ebert@bdw-mv.de