Teambuilding für einen gelungenen Start in die Ausbildung 2023

Seminar-Nr.: 123

Um erfolgreich einen Betrieb, eine Abteilung oder ein Team zu führen, gilt es, viele Dinge gleichzeitig im Blick zu behalten: die Umsetzung von Kampagnen, die Erreichung der Unternehmensziele, die Kostenkontrolle, die Priorisierung und Delegation von Aufgaben etc. Bei alldem rutscht der Fokus auf die Arbeitsmoral und den Zusammenhalt des Teams auf der Prioritätenliste oft ganz nach unten. Denn für den Erfolg eines Unternehmens scheinen in erster Linie erst einmal andere Dinge entscheidend zu sein. Dabei gilt aber schon immer: Ein Unternehmen ist nur so gut, wie die Leute, die für dieses Unternehmen arbeiten. Die guten Neuigkeiten sind also: Wenn Sie Teambuilding zu einem integralen Bestandteil Ihrer Unternehmenskultur machen, beeinflussen Sie die Arbeitsmoral sowie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter positiv und steigern so langfristig den Erfolg. Positiver Nebeneffekt: Sie sorgen für eine bessere Bindung Ihres Personals und werden ein attraktiverer Arbeitgeber. Eine der wesentlichen Kompetenzen eines guten Managers/Teamleitenden ist die Fähigkeit, ein gutes Verhältnis zwischen den Mitarbeitenden innerhalb eines Teams entstehen zu lassen. Diese Beziehungen sollten auf gegenseitigem Vertrauen, Unterstützung und offener Kommunikation – drei der wichtigsten Komponenten für eine erfolgreiche Teamarbeit – beruhen. In diesem Seminar lernen Sie, ein Team besser zu führen, auf formelle und informelle Kommunikation zu achten, Rollen in den Teams besser zu erkennen und zu verteilen sowie Tools und Impulse für ein langfristig gestärktes Teambuildung im Betrieb.
Seminarinhalte:
• Steigerung der Leistungsbereitschaft • Potenziale entfalten – Kompetenzen steigern und ausbauen • Selbständiges und vorausschauendes Denken und Handeln • Gelingende Kommunikation • Verbesserung von Absprachen • Kooperation und Teamfähigkeit • Verantwortung übernehmen • Zielorientiertes Arbeiten • Kritikfähigkeit • Konstruktive Konfliktlösung • Umgang mit Selbst- und Fremdwahrnehmung • Feedback annehmen • Aktiv zuhören und Feedback geben • Steigerung der Problemlösungsfähigkeit • Verbundenheit und Motivation • Gestalten von Projekten, Präsentationen • Vertrauen stärken – in sich selbst und andere

SEMINARGEBÜHREN

€ 620,00

TRAINER*IN

Kim Dittmann

SONSTIGES

Mitglieder von Nordmetall und AGV Nord sowie Berufsschullehrer zahlen die ermäßigte Gebühr in Höhe von € 310,00, zzgl. der Tagungspauschale.

 

KATEGORIE

Ausbildung

TRAININGSART

Präsenz-Training

DAUER & UHRZEIT

07.09.2023 - 08.09.2023
08:00 - 15:00

ORT

VERANSTALTENDE

Technische Akademie Nord e.V.

KONTAKT

Inke Reschauer

Telefon: 04063784350
E-Mail: seminare@t-a-nord.de